Reptilien

Reptilien Fachforum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Artbeschreibung Boa Constrictor Imperator

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
lunis88
Forenfalter
Forenfalter
avatar

Anzahl der Beiträge : 218
Alter : 32
Ort : ohlstadt
Anmeldedatum : 11.12.07

BeitragThema: Artbeschreibung Boa Constrictor Imperator   Mi Dez 12, 2007 1:42 pm

Die Haltung:
Spielt man mit dem Gedanken sich eine Abgottschlange zuzulegen sollte man sich vorher ersteinmal gründlich über die einzelnen Arten informieren.Hierzu gibt es gute Literatur.
Die meisten Halter werden zu Boa c. imperator oder zur größeren Variante Boa c. constrictor tendieren.
Sie sind auch die meist verbreitesten ihrer Art.
Wichtig ist hier,auf die reinrassigkeit der Art zu achten.Das Vermischen der Herkunftsgebiete ist heute leider schon gang und gebe,die Unterarten jedoch zu kreuzen kann zu unvorhersehbaren Problemen führen.
Man kauft sich dann eine Kaiserboa die höchstens 2m lang wird,jedoch schlangen die die Gene der eingekreuzten Königsboa in sich tragen werden dann in kürze über 3m groß und dreimal so dick wie eine Kaiserboa.
Also lieber etwas mehr Geld ausgeben,die Elterntiere begutachten und sich sicher sein was man bekommt.
Das Terrarium:
Laut dem Gutachten zu den Mindestanforderungen gibt es bestimmte Mindestmaße die ein Riesenschlangenterrarium für Bos besitzen muss.
Ist das Tier unter 1,50m lang so gelten folgende Multiplikationsfaktoren mal die Gesamtlänge der Tiere.
Diese Angaben gelten für zwei Tiere in einem Becken:
Beispiel:
LängexBreitexHöhe Terrarium für zwei boas mit 1,2m länge
1 x 0,5 x 0,75 (x die Körperlänge) 1,2m x 0,6m x 0,9m

Ist das Tier über 1,50m lang so gilt folgendes: Terrarium für zwei boas mit 3m länge
0,75 x 0,5 x 0,75 2,25m x 1,5m x 2m

Generell sollten die Becken nicht höher als 2m sein da adulte Tiere auch gerne mal abstürzen und sich etwas Brechen können!!!
Gerade bei solchen größen sind Holzterrarien welche man schnell selber bauen kann,geeignet!
Das Becken ist so wesentlich günstiger,stabiler und man kann Ablageflächen und Äste gut verankern.
Die Beleuchtung:
Bei Abgottschlangen dient die Beleuchtung zum einen dem Tag/Nacht Rhythmus zum anderen aber auch der Beheizung.
Terrarien sollten immer von oben beheizt werden da dies der natürliche Weg ist und die Tiere sich auf den Boden zurückziehen um abzukühlen.
Lediglich ein Heizkabel oder Matte unter dem Wasserbecken kann für die Luftfeuchtigkeit nützlich sein.
Der reinen Beleuchtung wegen kann man hier Leuchtstoffröhren aus dem Baumarkt verwenden.
Ein Strahler bietet die wärme und den Aufwärmpunkt.Hierunter sollte es immer eine Ablagefläche geben.
Der Strahler sollte in der Ecke des Beckens angebracht sein,so wird gewährleistet,dass die andere,unbestrahlte Seite,kühler ist.Um alle Strahler gehören Schutzkörbe!!!
Die Einrichtung:
Zur Einrichtung dienen Äste welche zum klettern festverankert werden.Dazu Ablageplätze in den Ecken.Korckstücke bieten Versteckplätze auf dem Boden.Die Verstecke sollten der größe der Tiere angepasst werden.
Wer es mag kann das Terrarium auch mit Pflanzen ausschmücken.Echtpflanzen leiden sehr oft,bestimmte Farne und Efeututen halten den Druck aber problemlos Stand!
Als Bodengrund benutze ich Repti Bark,da es sich durch die Strahler optimal aufwärmt und wenn es mal nass wird nicht gleich schimmelt.
Wichtig ist ein Wasserbecken in das die Schlangen hineinpassen sollten.
Das Klima:
Die Strahler sollten bei einer Kaiserboa 12 stunden brennen.Tagsüber soll die Temperatur zwischen 25°C und 32°C liegen.Die Luftfeuchtigkeit sollte bei 70 bis 80% liegen.
Nachts soll die Temperatur zwischen 20°C und 25°C herabfallen.Die Luftfeuchtigkeit in der Nacht soll so bei 80 bis 90% liegen.
Die Fütterung:
Eine Baby boa sollte alle 7tage zwei Springer bekommen.
Eine Juvenilen boa bekommt alle 14 tage eine mittelgroße Ratte
Eine Sub-Aduldte boa bekommt alle 14 bis 21 tage eine XXL Ratte
Eine Aduldte boa bekommt alle 30 tage ein Kaninchen oder zwei XXL Ratten

_________________
wer glaubt etwas zu sein , hat aufgehört etwas zu werden .....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Artbeschreibung Boa Constrictor Imperator
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dracaena draco/Drachenbaum `Variegata`?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Reptilien :: Schlangen :: Boas :: Boas FAQs-
Gehe zu: