Reptilien

Reptilien Fachforum
 
StartseitePortalFAQSuchenAnmeldenMitgliederNutzergruppenLogin

Teilen | 
 

 Kotuntersuchung

Nach unten 
AutorNachricht
lunis88
Forenfalter
Forenfalter
avatar

Anzahl der Beiträge : 218
Alter : 32
Ort : ohlstadt
Anmeldedatum : 11.12.07

BeitragThema: Kotuntersuchung   Mi Dez 12, 2007 2:00 pm

Die Kotprobe sollte so frisch wie nur möglich zur Untersuchung kommen, dass heißt, sie sollte unmittelbar nach dem Absetzen gekühlt per Eilpost an das entsprechende Labor geschickt oder hingebracht werden.
Die Probe darf allerdings nicht eingefroren werden, da dann bewegliche Stadien wie Amöben, Flagellaten und Ciliaten abgetötet werden und somit deren Nachweis wesentlich erschwert bzw. unmöglich wird.
Damit die Kotprobe nicht austrocknet, fügt man am besten eine paar Tropfen Wasser hinzu.

* Jede zum Labor eingeschickte Probe sollte von einem Schreiben begleitet sein, das alle wichtigen Angaben zum Tier und dessen Vorgeschichte enthält.



Quelle: aus dem Buch: Die Kranheiten der Amphibien und Reptilien von Gunther Köhler.

Weitere Informationen findet Ihr bei Exomed.
Es ist auch möglich, dort Kotproben hinzusenden.

_________________
wer glaubt etwas zu sein , hat aufgehört etwas zu werden .....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Kotuntersuchung
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Reptilien :: Terraristik Allgemein :: Krankheiten-
Gehe zu: